Prickelndes Wellbeing – Wollen Sie es wirklich wagen — 03.10.19 17:00

Erleben sie das zauberhafte Ambiente, bei einem Drink oder einem tollen Essen und über alles Weitere entscheiden Sie später. Reden Sie mit uns oder mit anderen Gästen über Wünsche und Träume und wie diese wahr werden könnten…

Und das ohne Eintritt und ohne Dresscode – Sie sind zuerst einmal Zuschauer und nur am Rande mittendrin und dann gilt, was in der Orangerie immer gilt. Sie können und dürfen, wenn Sie wollen. Aber Sie müssen nie was, nicht mehr und nicht weniger. Sie bestimmen, Sie gestalten den Abend und Sie machen Ihre Träume wahr, wenn Sie wollen und wenn Sie die Mitspieler finden oder mitgebracht haben.
Wenn Sie mit oder ohne Begleitung mehr von der Orangerie sehen und erleben wollen, dann wechseln Sie ungeniert in den Club, dann wird der Eintritt fällig.

Ohne Eintritt steht den Beginners das Restaurant und der Catway uneingeschränkt zur Verfügung und sie können oben auf der Galerie das Geschehen verfolgen. Die Bar und die Lounge sind mit zwei Paravents vom Restaurant abgetrennt und nicht einsehbar.

Die Gäste der O sind an diesem Abend in der Lounge oder an der Bar, auch zum Essen und Ihnen steht das UG und die ganze Galerie zur Verfügung, inklusive Terrasse oberhalb des Restaurants und des Catways.

Wellbeing-, Swinger-oder gar Saunaclub?

Diese Begriffe haben in den letzten Jahren massiv die Bedeutung geändert. Aus den Saunaclubs sind Bordelle geworden, wie eine Suche bei Google zeigt. Und der Begriff Swingerclub löst bei Jungen und jung gebliebenen Damen und Herren oft ein Schaudern aus, weil dort jene Notgeilen vermutet werden, die Veteranen oder die Hässliche, die keine und keiner will.

Heute decken Wellbeing-Clubs wie die Orangerie das gehobenen Segment der Unternehmungslustigen ab. Wo Mann und Frau andere kennen lernen, die sich amüsieren wollen. Die flirten, lachen und vielleicht auch mehr wollen, mit Herzklopfen, Spannung und Lust. Ganz einfach erotische Unterhaltung für Erwachsene. Im passend gediegenen und animierenden Ambiente, bei einer guten Flasche Wein und mit köstlichem Essen, mit guten Drinks und geilem Sound, mitten unter Gleichgesinnten, Heteros, Bi’s oder was auch immer.

Die Orangerie bietet dieses Ambiente. Alle sagen sich Du, man lernt einfach andere Leute kennen und alle wissen, warum sie im Club sind und das auch gerne zugeben, wenn der oder die richtige fragt…, wenn’s passt. In der Orangerie können Frau und Männer ihre Träume ungeniert ausleben – unter Gleichgesinnten – diskret und mit der nötigen Geborgenheit, die zum Wohlfühlen gehört.

Der Dresscode im Restaurant für die Beginners: Keiner – normale Strassenkleider und Schuhe.
Im Club: Jeans and Gents.

Oder alles, was Damen und Herren attraktiv kleidet, nur saubere Strassenschuhe oder barfuss. Die Jeans, die Bluse, das offene Hemd. Oder sexy Unterwäsche für Damen und Herren, alle Arten Fetisch-Klamotten, Strandkleider oder so, wie sie sich gerne zeigen wollen. Vielleicht mit Ausnahme von nackten Herren – die empfinden nur die wenigsten als wirklich sexy.

Zutritt zur Galerie

An den Beginnes ist den einzelnen Herren der Zugang zur Galerie untersagt. Die einzelnen Herren dürfen nur in Begleitung eines Paares oder einer Dame auf die Galerie.

Es ist wenig routinierten Paaren ein Graus, wenn einzelne Herren wie hungrige Wölfe hinter jedem Paar her rennen und auch unnötig, weil das Verfolgen nie zum angestrebten Ziel führt.

Reden und scharmieren wäre das Mittel der Wahl.

Eintritt Club. Es gelten die normalen Eintrittspreise, Fr. 75,- für das Paar, Fr. 58.- für den Herrn und Fr. 25.- für die einzelnen Dame. Auch die Speisen- und Getränkepreise sind die üblichen, siehe unter Restaurant die pdf’s unserer Karten.

Machen Sie ihre Träume wahr – überwinden Sie die Schwellenangst. Sie werden sich geborgen fühlen – vom Whirlpool über die Saunen bis auf die Matten, die die Welt bedeuten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Verena und das Team der Orangerie

Aprops Dresscode für die Herren:

Saubere Jeans, saubere und gepflegte Boxershorts oder Fetish in allen Formen. Wir wollen gepflegte und saubere Männer. Auch die Frauen geben sich Mühe und sind attraktiv gekleidet.

Wer in Arbeiterhosen, schmutzigen Jeans oder verbrauchter Unterwäsche im Club angetroffen wird, geht nach Hause. Dreckige T-Shirts und kaputte Kleider gehören nicht in die gepflegte Orangerie.

Das setzen wir aggressiv um. Alle Angestellten sind angewiesen, Herren, die ungepflegt auftreten, des Clubs zu verweisen!

Kommentare

×
No_pic_thumb

Chunnt de SugarTrapDaddy tatsächlich mit 10 Kollege 😬😳

×
Thumb_b11232a49b

Gröööööööl , glaub das isch en Tip Fähler^^

×
No_pic_thumb

Wer weiss... viellicht fiired die en polterabig 🤷‍♂️

×
Thumb_05eb2e8c41

We will see. 👀

×
Thumb_51f701b570

Könnte man nicht wie in anderen Clubs den Eintritt für Single-Männer drastisch nach oben setzen? Das würde die Zahl der "hungrigen Wölfe" sicher deutlich reduzieren... Wir finden die Meute, die am unteren Ende der Treppe wartet wie die Geier, ziemlich abtörnend (und noch schlimmer, wenn man 7 davon im Schlepptau hat)

×
Thumb_05eb2e8c41

Die hungrigen sind nicht unbedingt die armen. Bringt also gar nichts.
Und ich muss ja schon hässlich sein, dass ich da nie 7 hinter mir habe und ich noch nie gefressen wurde.

×
Thumb_a758ea22f8

Und dieser Deutsche Denkfehler mit den überteuerten Single-Männer machen wir in der Schweiz nicht. Unsere Damen wollen keine siebzig Jährige, die sich diese Preise leisten können und wollen. Die stehen auf knackigen Jungs und haben gar nichts gegen den Schlepptau, wenn sie denn einen haben. Das stört nur die Ehemänner, die ihrer Frau nicht mit Jungen teilen wollen, sondern mit den unattraktiveren Uralten wie in Deutschland.

Und unter uns sei es gesagt. Diese alten Männer finanzieren die Paare und die gehen nicht wegen dem Spass in den Swingerclub, sondern weil das der billigste Samstagabend Ausgang ist, den sie haben können. Dafür sollten sich die Damen prostituieren, den Herren hergeben. Das wollen aber nicht alle und dem entsprechend treten sie auf. In Sloggis bis zum Baunabel mit dem winterfesten Büstenhalter und den Camping Flip Flops.

Auf diese Paare und auf diese Single Herren verzichten wir gerne in der Orangerie.
Gruess Urs

×
Thumb_29ec787ecc

Bin weder Beginner, noch Hardcore Swinger. Ich will einen schönen, ungezwungen Abend in der Orangerie verbringen und vielleicht die Zeit mit einer sanften Sie teilen. Würde mich sehr über deine Zuschrift freuen.

×
Thumb_95b34bae71

Bleibt zu hoffen dass wir auch zu hässlich sind für unser Wolfsrudel , also richtig verstanden ein Rudel richtiger Wölfe die gerade so um diese Zeit am Dorfrand vorbei zieht😲😲😲.....
sind uns die Wölfe in der Orangerie doch noch lieber.... ob hungrig oder nicht 🤪 Hauptsache keine mit grauem Fell am Schwanz ....

Pics · 2019-10-01 23:12:58 +0200
×
Thumb_b660ad7e33

„In Sloggis bis zum Baunabel mit dem winterfesten Büstenhalter und den Camping Flip Flops.“

Urs 01.10.2019

Soo geil 🤣🤣🤣🤣
Gäbe es auch einen Namen für solch eine NoGo-Drescode-Party?🙈🙈🙈
Aber wäre das nicht auch schon wieder eine Art Fetisch? 🤷🏼‍♂️😄😄

×
Thumb_6c3de78ab6

Bad taste party...

×
Thumb_05eb2e8c41

Da könnten dann alle kommen, die in Zukunft abgewiesen werden. 😉

×
Thumb_6b9f167ace

Möchte mal wieder Beginner sein. Welche Lady begleitet mich auf ein Date Abenteuer in der Orangerie?

Liebe zu tanzen, sinnliche Begegnungen, masssieren, schauen & zeigen, necken, spielen, Leute kennenlernen, herantasten, spüren, ausprobieren, geben & nehmen.

Zusammen? Ohne Verpflichtung für irgendetwas? Schauen was passt? Melde Dich!

×
Thumb_91d336f6a5

@ ju.... da hätte ich sogar noch Chancen.... chchch

×
Thumb_83124a61b5

Hallo Urs,
dein Kommentar passt.
Die Richtung stimmt! Tolle Atmosphäre.

×
No_pic_thumb

@Pics "graues Fell am Schwanz"😱😱😱🤣. Ich konnte nicht einschlafen, ich denke mit Bildern, du! Eine super Idee für Horror Porno😁👍

×
Thumb_a758ea22f8

Für die Grauhaarigen und NoDressParties: Lass hängen Bruder....

×
No_pic_thumb

Hallo Urs, wir sind erst neu hier. Würden gerne heute Abend mal reinschnuppern. Müssen wir uns dafür anmelden? Wir können auch nicht schön um 17.00 Uhr kommen, wird später, ist es dann immer noch möglich?

×
No_pic_thumb

Ich erlaube mir zu antworten. Tesoro, eine Anmeldung ist nie nötig und man kann spontan gehen (wenn man sich jedoch Voranmeldet, gibt es 10 % Rabatt). Du kannst auch erst um 22 Uhr gehen, ist kein Problem. Viel spass Euch

×
No_pic_thumb

Hallo Unsichtbar besten Dank für deine Antwort. Jetzt weiss ich etwas mehr. Den Rest sehen wir ja dann heute Abend an diesem Beginneranlass. 🙂

×
No_pic_thumb

Hallo Urs,
sorry, aber ich muss meine Reservierung für heute Abend, 3.10., leider stornieren...wir schaffen‘s terminlich nicht.😔
Aber ein andermal sind wir wieder dabei.
Schönen Abend und viel Spaß heute.☺️
Grüessle Phoenix

×
Thumb_8bdc1ac0c5

Auch wir stehen drauf wenn bei unserer Sie jüngere Sexy Männer sind. Das macht es in der Orangerie aus, das ist der Hammer für die Frau, sie hat eine Auswahl an geilen knackigen und willigen Boys, das passt uns total!

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.